An der Generalversammlung vom 7. Dezember 2017 konnte ein neuer, junger Vereinspräsident gewählt werden! Bruno ersetzt Silvia Hunn, die nach 5-jähriger erfolgreicher Tätigkeit als Präsidentin etwas kürzer treten möchte. Ein herzliches „Dankeschön“ an dich, liebe Silvia, für deine enorme Mehrarbeit, die du während all den Jahren geleistet hast. Wir gönnen dir die hoffentlich etwas ruhigere Zeit in der MGG und hoffen, dass wir noch viele Jahre miteinander musizieren können. Wir danken Bruno, dass er sich für dieses Amt zur Verfügung stellt und hoffen, dass er die kommenden zusätzlichen Aufgaben mit Freude und Elan angehen wird.

Das diesjährige Konzert, vor allem aber die Präsentation unserer neuen Uniform, war für uns alle sicher ein Höhepunkt in unserer Vereinsgeschichte und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Die sehr vielen überaus positiven Rückmeldungen zeigen, dass wir den Geschmack unseres Publikums vollauf getroffen haben. Wir selber werden unsere neuen Uniformen auf jeden Fall mit viel Stolz bei unseren Auftritten tragen.

Für uns Musikantinnen und Musikanten steht das Jahreskonzert 2017 unter einem besonderen Stern. Dürfen wir doch an diesem Abend unsere neue Uniform feierlich einweihen. Zusammen mit all unseren Freunden und Gönnern der MGG, verabscheiden wir uns von unserer alten Uniform. Der Gemeinde Gränichen und allen Spendern ist es zu verdanken, dass wir an diesem Abend moderner und leichter aufspielen dürfen. Herzlichen Dank!

Die Musikgesellschaft Gränichen im Wandel der Zeit

Die Zeit vergeht im Fluge, die Welt ist in ständiger Metamorphose, die Gesellschaft erfindet sich täglich neu, möchte man meinen. Dem steht die MGG keineswegs nach, auch als Traditionsverein kann man innovativ sein.

Wie in der letzten Ausgabe angekündigt, ging die MGG vom 29. September bis 4. Oktober 2015 auf grosse Reise. Unser Reiseziel war Kaposvár in Ungarn. Notabene die Heimatstadt unserer versierten Dirigentin Rita Ékes. Eine lange gehegte Idee wurde erfolgreich verwirklicht. Aber auch sonst hat sich in der MGG einiges getan in den vergangenen Monaten. Wir freuen uns, in dieser Ausgabe davon berichten zu können. Allen Leserinnen und Lesern viel Spass bei der Lektüre.

Es ist zur schönen Tradition geworden, dass wir mit der MGG-Info allen Interessierten das Neuste aus unserem Vereinsleben schildern dürfen. Denn die MGG-Info feiert mit der vorliegenden zwanzigsten Ausgabe im zehnten Erscheinungsjahr ein kleines Jubiläum. Wir wünschen Euch beim Durchstöbern oder einfach „Schnöiggen“ viel Freude und gute Unterhaltung.

Nachdem unser Aktivmitglied Jeannine Suter für die Ausgabe der letzten 3 MGG-Info’s verantwortlich war, musste sie die Redaktion für die nächsten drei Ausgaben infolge Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung abgeben. Liebe Jeannine, wir danken Dir recht herzlich für Deine Arbeit und wünschen Dir viel Erfolg bei Deiner Lehrabschlussprüfung. Die Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern viel Vergnügen bei der Durchsicht der MGG-Info 2015-1.

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Die MGG kann auf ein spannendes und aktives Jahr zurückblicken. Mit unserer neuen Dirigentin sind wir ins neue Jahr gestartet und haben ein erfolgreiches Jahreskonzert aufgeführt. Ein weiterer Höhepunkt war der Musiktag am 31. Mai 2014 in Oberlunkhofen. Nun laufen die Proben für die Kirchenkonzerte anfangs Dezember auf Hochtouren. Wir würden uns freuen, sie an den Konzerten begrüssen zu dürfen.